Wie gehe ich vor

"Rangordnung"?

Übungen

Fotos

 

Meine Erfahrungen bei der Arbeit mit 8 Pfoten
 

 
 

Mein erster Versuch mit beiden Hunden gleichzeitig zu tanzen, endete im Chaos. Ich bin ein sehr spontaner Mensch, daher habe ich vor dem Versuch nicht erst überlegt, sondern gleich gehandelt. Das die Hunde die Übungen alleine beherrschen müssen, versteht sich von selbst. Doch dann fing das Drama an. Die Hunde kennen es aus dem Einzeltraining auf ein Kommando zu reagieren. Einfacher Versuch, ein Hund soll links (Fuß), der zweite Hund rechts (Hand) mitlaufen. Als ich das Kommando "Fuß" von mir gab, waren beide Hunde links. Die Hunde waren nach ein paar vergeblichen Versuchen lustlos und ich genervt. Neuer Versuch, diesmal mit Leckerchen  in der Hand. Mit der Motivation vor der Nase beide Hunde gleichzeitig in die richtige Position gelockt und losmarschiert. Sobald ein Hund unkonzentriert wurde, habe ich mit der Hand gewedelt und nur den Hundenamen genannt. Das funktionierte dann einigermaßen und wir haben erst einmal abgebrochen. Denn mir war klar geworden, dass ich mir für die Arbeit mit zwei Hunden erst einmal selbst ein Konzept entwerfen musste. Wie erreiche ich es, dass nur ein Hund etwas ausführt, das beide Hunde gleichzeitig etwas ausführen, z.B. der eine Hund nach rechts und der Zweite nach links geht?